Gesangsunterricht und Stimmcoaching

So, wie die Stimme nur dann frei schwingt, wenn die Atmung frei fließen kann, ist entspanntes und entwicklungsfähiges Lernen und Singen nur in wertschätzender, respektvoller, nicht fehlerorientierter Umgebung möglich.



Ziele bei der Arbeit mit der Sprechstimme:

  • freie, gesunde und ökonomische Atmung
  • durch deutliche und unangestrengte Artikulation zu ökonomischer Stimmführung und besserer Verständlich­keit
  • belastbare Stimme
  • lebendige, voll klingende Modulation
  • Vergrößerung des Stimmvolumens
  • Unterstützung und Hilfe bei individuellen Anliegen wie Stimmstörungen oder Nervosität
  • Vorbereitung für Reden, öffentliche Auftritte etc.
  • ganzkörperliches und ganzheitliches Erfahren der Atmung und der Stimme

Zentral ist das lustvolle Kennenlernen oder Wiederentdecken der gesunden, authentischen, lebendigen, ansprechenden Stimme.

Ziele bei der Arbeit mit der Singstimme:

Bei der Arbeit mit der Singstimme werden darüber hinaus diese Themen bearbeitet:

  • Erweiterung des Stimmumfangs
  • Hilfe bei individuellen Problemen wie zu schwacher, zu schriller, zu hauchiger Stimme, oder bei Schwierigkeiten mit der Höhe, mit der Tiefe, beim „Registerübergang“
  • Verbesserung der Intonation
  • Erfahren und Erweitern der eigenen musikalischen Ausdrucksfähigkeit
  • Ausloten bzw. Ausweiten der Farb- und Laut­stärke­möglich­keiten der eigenen Stimme
  • Je nach Interesse klassischer Gesang, Liedgesang, Operette und Musical, Pop-Musikbereich
  • für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Selbstverständlich wird von mir am Klavier begleitet.



Die Einzelstunde dauert 50 min, Preis auf Anfrage.

Der Unterricht findet statt in der Wassergasse 11 im 3. Bezirk, zentral gelegen und öffentlich sehr gut erreichbar (5 Minuten von der U3-Station Rochusgasse).

 

Weitere Infos über mich und meinen Zugang zur Arbeit mit der Stimme auch auf dem Portal prontoblog.